Im Urlaub zur Hundeschule

Sonne, Strand, Heide – wer Urlaub in Graal-Müritz macht, findet hier bekanntermaßen Erholung. Auch die Beziehung zum geliebten Vierbeiner kann sich hier entspannen und das nachhaltig bis in den Alltag hinein. Die Hundeschule Greenhouse 4 Dogs bietet dafür ein individuell abgestimmtes Training mit Hund und Herrchen und/oder Frauchen.

„Hallo. Meine kleine Labrador-Dame Mathilda (fast 2 Jahre alt) und ich, haben leider ein paar Probleme.“ Mit diesen Worten meldete sich vor einiger Zeit eine besorgte Hundebesitzerin bei Jörg Vogelgesang. Der erfahrene Hundetrainer lud die beiden zu einer Trainingswoche ins schöne Ostseeheilbad ein. Fünf Tage lang trafen sich die drei an verschiedenen Orten in Graal-Müritz, um intensiv miteinander zu arbeiten. Insgesamt 20 Stunden dauert so ein Kurs.

„Zunächst geht es darum, den Hund und seinen Halter kennenzulernen, um die Ursachen für die Probleme herauszufinden“, beschreibt Jörg Vogelgesang einen typischen Einstieg in so eine Trainingswoche. Dann wird es individuell. Denn je nachdem, wo das Problem liegt, wird eigens ein auf die beiden abgestimmter Trainingsplan erstellt und Schritt für Schritt abgearbeitet.

Mathilda und ihr Frauchen hatten mit einem extrem ausgeprägten Jagdtrieb zu kämpfen. Ständig hatte der Labrador seine Nase auf dem Boden und ließ sich durch nichts ablenken. Besonders gefährlich: der Jagdtrieb richtete sich nicht nur auf Wild. Auch Radfahrern und Autos jagte die Hündin hinterher. Ableinen war unmöglich. Die Halterin erinnert sich: „Wie aus dem Nichts, hat sie im Februar das erste Mal einen Hasen gejagt. Ganze fünf Stunden war sie verschwunden. Seitdem interessiert sie sich für nichts anderes mehr.“ Auch die anschließenden Besuche mehrerer Hundeschulen blieben ohne Erfolg.

„Nicht nur für die Hundeführerin, auch für den Hund selbst, leidet die Lebensqualität, wenn man sich nicht aufeinander verlassen kann“, erläutert Jörg Vogelgesang das Problem mit dem Jagdfieber. Mit einem umfassenden Training konnte er den beiden schließlich helfen. An verschiedenen Orten verabredeten sie sich um zu üben. Wie ein Schwamm habe die Hundebesitzerin die Anleitungen und weitere speziell auf die Rasse ausgerichtete Hinweise aufgesaugt und eins zu eins umgesetzt, zeigt sich der Trainer später beeindruckt. Sein Fazit: Zeigte sich Mathilda zuvor überfordert und agierte oft aus einer Übersprunghandlung heraus, kennt sie nun ihre Aufgaben besser, ist ruhiger und aufmerksamer gegenüber ihrer Halterin.

Auch Mathildas Besitzerin ist dankbar. Wieder Zuhause angekommen schreibt sie: „Das war eine ganz großartige Woche und wir haben so viel dazu gelernt. Ich bin mir ganz sicher, dass wir bald ein richtig tolles Gespann sind, ohne Stress, mit ganz viel Spaß.“

Der Artikel ist erschienen auf der Website greenhouse-school.de


Der Link zu diesem Artikel lautet:
http://www.greenhouse4dogs.de/im-urlaub-zur-hundeschule/