Der Schulbegleithund

Bundesweit wird der „beste Freund des Menschen“ heute an über 500 Schulen in Deutschland erfolgreich im Rahmen von tierpädagogischen Projekten eingesetzt. Dabei sollte der Schulbegleithund nicht nur Schmusehund sein sondern die Kinder innerhalb des Biotops Schule auf das reale Leben und den Umgang mit Hunden im Alltag vorbereiten können.

mehr...

nach oben

Basisseminar „Finanzierung und Organisation“

Wie so oft im Leben steht am Anfang einer Idee stets die Finanzierung derselbigen. Dabei geht es ja nicht einmal nur um die Lehrgangskosten sondern insbesondere auch um die langfristigen Kosten wie Futter, Impfungen, Versicherung usw. Aus unserer praktischen Erfahrung möchten wir daher dieses Thema vor den eigentlichen Lehrgang stellen.

mehr...

nach oben

Eignungssichtung als Schulhund

Als Nächstes sollten Sie sich die Frage der Eignung als Schulhund stellen, ob der Hund die notwendigen Voraussetzungen mitbringt. Mit der optionalen Eignungssichtung möchten wir Ihnen eine zusätzliche Sicherheit für ein erfolgreiches Bestehen des Lehrgangs bieten und ggf. frühzeitig mögliche Korrekturerfordernisse am Verhalten des Hundes herauskristallisieren.

mehr...

nach oben

Ausbildungsinhalte

Der Gesamtlehrgang baut systematisch von den notwendigen theoretischen Grundlagen bis hin zur praktischen Umsetzung auf. Ziel ist es, Ihnen innerhalb dieses knapp einjährigen Lehrgangs alle erforderlichen Grundlagen für Ihren auch langfristig erfolgreichen Einsatz als Schulhundeführer zu vermitteln.

mehr...

nach oben

Seminartermine, -gebühren und Buchung

Das Basisseminar „Finanzierung“ sowie die Eignungssichtung können unabhängig vom eigentlichen Lehrgang gebucht werden. Auf diese Weise möchten wir für Sie das Risiko einer Fehlinvestition so weit wie möglich reduzieren und andererseits ein Höchstmaß an Sicherheit für ein erfolgreiches Absolvieren des Lehrgangs bieten.

mehr...

nach oben

Bildungsurlaub

Dieser Lehrgang kann im Rahmen des Bildungsfreistellungsgesetzes Ihres jeweiligen Bundeslandes gefördert werden. Da jedes Bundesland seine eigenen individuellen Förderbestimmungen hat (z.B. Bildungsfreistellungsgesetz MV), informieren Sie sich bitte bei Ihrer zuständigen Behörde bzw. über das Internet über Ihre persönlichen Förderansprüche.

mehr...

nach oben

Abschluss und Beurkundung

Ziel dieses Lehrgangs ist es, Ihnen das erforderliche Rüstzeug für den langfristigen Einsatz mit Ihrem Schulhund vermitteln. Entsprechend schließen Sie diesen Lehrgang mit der Entwicklung eines individuellen Handlungskonzepts ab, bei dem neben den pädagogischen Aspekten auch die Gesamt-Organisation, die Finanzierung sowie die Öffentlichkeitsarbeit betrachtet werden.

mehr...

nach oben