Schulhunde an der Greenhouse School

Schulhund-Ausbildung an der Greenhouse School, Graal Müritz

Ja, dieses Foto ist echt, klick auf’s Bild 🙂

Über die Einbindung von Schulhunden können Schüler schon früh eine Verbindung zu Tieren herstellen. Themen wie Tierschutz und der Umgang aber auch Respekt und Achtung vor Tieren sollten dabei ebenso auf dem Programm stehen wie die Erfahrung im Umgang mit Hunden zur Entwicklung wesentlicher Kompetenzen wie Disziplin, Verantwortung, Konsequenz und Zielstrebigkeit.

Unsere ersten Erfahrungen sammelten wir mit Fido, einem schnuckeligen Golden Retriever-Welpen, der für ein Jahr bei uns blieb, um danach in einer anderen Einrichtung zu einem Therapiehund ausgebildet zu werden. Allerdings lernten wir daraus, dass die reine und zudem nur zeitweilige Anwesenheit eines Ach-ist-der-süß-Hundes für uns nicht ausreichend war.

Der Schulhund-Einsatz sollte aus unserer Sicht der Dinge nicht auf „süßer heller Hund zum Streicheln“ reduziert werden. Das mag für besondere therapeutische Aufgaben sicherlich angemessen und für so manche Schule auch völlig ausreichend sein, – wir wollten mehr.

Tatsächlich sieht ja die Welt außerhalb der Schule anders aus: nicht jeder „helle“ Hund ist lieb und nicht jeder „dunkle“ Hund ist böse. Deshalb haben wir uns bewusst für eine „bunte“ Mischung an Schulhunden entschieden und wir können dazu eines schon sagen: Schulhunde Ausbildung an der Greenhouse School, Graal-Müritz MVdie Kinder lieben sie.

Unser Experte für tiergestützte Pädagogik, Jörg Vogelgesang, organisiert und leitet dazu eine intensive, stufenweise Ausbildung. Hund und Hundeführer werden dafür auch in speziellen Wahlpflichtkursen eingesetzt. Auf diese Weise möchten wir einen Beitrag dazu leisten, dass eine besonders lernförderliche Atmosphäre geschaffen wird, wodurch die Lernprozesse innerhalb der Klassen aber auch bei jedem einzelnen Schüler individuell und positiv beeinflusst werden können. Und ganz nebenbei fördern unsere Schulhunde positiv das Wohlbefinden, die Stimmungslage und die Motivation der Schüler wie auch der Lehrkräfte.Schulhund Goa an der Greenhouse School, Graal-Müritz, Ostsee

Jörg Vogelgesang zeichnet als angestellter Mitarbeiter der Greenhouse School für die Ausbildung unserer jungen Dobi-Hündin Goa verantwortlich. Diese wird teilweise im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts organisiert. Wesentliche Lernziele dabei sind unter anderem Verantwortung, Zielstrebigkeit, Geduld und Durchhaltevermögen – Kompetenzen, die heute mehr denn je gesucht sind.

Aktuell organisieren wir je eine Wahlpflichtgruppe für die Jahrgänge 5-7 und 8-10. Die Nachfrage bei den Schülern übersteigt dabei die Kapazitäten der einzelnen Kurse dermaßen, dass wir zusätzliche Kurse im nachmittäglichen offenen Angebot eingerichtet haben.Schulhunde an der Greenhouse School, Ostseeheilbad Graal-Müritz

Wir freuen uns, wenn wir als Greenhouse School damit einen Beitrag zur Implementierung von Schulhunden in den pädagogischen Alltag leisten können. Dass der Schulhund noch nicht allen Schulen zum Standard zählt, liegt aber sicherlich auch daran, dass es keine staatlichen Fördergelder dafür gibt und die Schulen die Kosten aus eigener Kraft stemmen müssen. Wer dann noch – wie wir – gleich mehrere Schulhunde im Einsatz hat, muss sich schon genau überlegen, wie ein solches Projekt finanziert werden soll. Darüber hinaus bedarf es eines besonderen ehrenamtlichen Engagements der Pädagogen, welches auch dann noch notwendig ist, wenn – wie an der Greenhouse School – ein Experte für tiergestützte Pädagogik tätig ist.Schulhunde Gun und Fiete an der Greenhouse School, Graal-Müritz, Ostsee

Damit sich unsere Schule das leisten kann, haben wir uns dafür entschieden, unser Wissen und unsere Erfahrungen im Rahmen der Greenhouse4Dogs-Hundeschule weiterzugeben. Wie weit dabei jeder einzelne Teilnehmer mit seinem Schulhund und an seiner Schule gehen möchte, bleibt natürlich jedem Hundeführer selbst überlassen. Wir möchten mit unserem Schulhunde-Lehrgang lediglich die Möglichkeiten und Perspektiven aufzeigen, wie wir sie in der Praxis heute bereits umsetzen können. Mit Ihrer Seminarbuchung nutzen Sie also nicht nur für sich und Ihren Hund die Vorteile sondern unterstützen zugleich auch unser Projekt zum Wohle unserer Schüler.

Herzlichen Dank 🙂

Ihr Ansprechpartner rund um unsere Schulhunde:

Peter Pedersen